Doo Wop Radios

(Aktualisiert am: 25. April 2017)

Oldies aus den 50er, 60er Jahren gibt es bei den Sendern Doo Wop zu hören. Der Name leitet sich von den typischen Nonsens-Silben her, wie z. B. Diddle-De-Dum, Du-Wah oder eben Doo-Wop.

Die Streams haben unterschiedliche Qualität. Auf Grund einiger Nachfragen habe ich hier einmal einige Streams zusammengetragen. Einige senden nur zu bestimmten Zeiten, also nicht rund um die Uhr! Mein persönlicher Favorit in diesem Genre ist übrigens 50’s Bob, Forever 50?s. wo es viele echte Doo Wop Songs zu hören gibt.

Doo Wop zeichnet sich durch den intensiven Gebrauch von Nonsens-Silben und Melismen aus. Weitere wichtige Merkmale sind der prägnante und deutlich von den anderen Stimmen abgehobene Bass sowie der häufige Einsatz von Falsett. Die Songs basieren größtenteils auf der Harmonik und dem Schema der Rock ’n‘ Roll- bzw. Rhythm-and-Blues-Balladen.

Die Blütezeit des Doo Wop fällt in die 1950er und frühen 1960er Jahre. Eine Doo-Wop-Gruppe bestand meist aus vier oder fünf Mitgliedern: einem Leadsänger, einem Ersten Tenor, einem Zweiten Tenor, einem Bariton und dem Bass. Die Wurzeln dieses Stils liegen im Gospel, im Jazz, im Blues und im Barbershop-Gesang.

Ganz besonderen Dank gebührt mp3-post Leserin Oldiemaus2000! die fleißig dafür sorgte, dass die Streamadressen von mir immer auf den aktuellsten Stand kamen, wenn ein Sender mal die Adresse wechselte und sie mich deshalb benachrichtigte.


Neu: Alle Oldie Sender Gesamt
Neu: Swing & Big Band
Neues Layout bei TopRadio

Aktualisiert am 25.04.2017 und neue Radios als Ersatz für nicht mehr verfügbare hinzugefügt.



Siehe auch:

    Nichts gefunden