Media Player Classic

MPC

Der originale Media Player Classic wird seit Frühjahr 2006 aus Zeitgründen nicht mehr weiterentwickelt, die letzte offizielle Version ist 6.4.9.0.
Daraufhin wurden innerhalb des neu gegründeten Projekts Guliverkli2 unter der Versionsnummer 6.4.9.1 Fehler beseitigt, Sicherheitslücken geschlossen sowie neue Bibliotheken verwendet. Dieses Projekt ist inzwischen ebenfalls als inaktiv gekennzeichnet.

Der Media Player Classic – Home Cinema (MPC-HC) basiert auf der Version 6.4.9.0 des Media Player Classic. Zur Beseitigungen von Fehlern und dem Schließen von Sicherheitslücken wurden auch neue Funktionen wie Hardwarebeschleunigung über DirectX Video Acceleration (DXVA) integriert, auch 64-Bit-Versionen sind verfügbar. Im Unterschied zu den Projekten guliverkli und Guliverkli2 finden hier kontinuierlich Weiterentwicklungen statt.

Der MPC-BE ist ein seit Herbst 2012 existierender MPC Player, der auf MPC und MPC-HC basiert. Er ist ebenfalls Open Source und steht wie auch alle anderen genannten Versionen auf SourceForge bereit. Dieser Player steht auch als 64-Bit zur Verfügung. MPC-BE (Black Edition) stammt von überwiegend russischen Programmierern, die Homepage ist in Russisch und Englisch verfasst.

Media Player Classic 6.4.9.0
Vollbild Im schlichten Design des alten Microsoft Media Players 6.4 verpackt ist das Innenleben dieses Players auf der Höhe der Zeit. Sogar für das Abspielen von DVDs kann der Anwender grundlegende Voreinstellungen treffen, etwa die bevorzugte Sprache oder Untertitel.

Ebenso gut ist der Media Player Classic (MPC) auf Filme abgestimmt, die nicht im AVI-Container liegen. So verfügt er über einen eigenen Filter für Untertitel im RealVideo- Format. Für Quicktime lässt sich sogar der Video-Renderer frei wählen. Auch bei DVDs glänzt der Player: Menüwahl, Wiedergabelisten und ein Wechsel der Tonspuren in Echtzeit zeigen die Qualitäten der Abspielsoftware auf.Das Abspielen von DVDs, VCDs, SVCDs, MPEGs, DivX Videos, MP3s, AudioCDs, Ogg, WMA usw. ermöglicht dieser kostenlose Allroundplayer. MPC besteht nur aus einer Exe Datei – diese braucht nur aus dem Zip-Archiv entpackt werden.

Hinzugekommen sind in der neuen Version zahlreiche neue Funktionen. Außerdem gab es Bugfixes und kleinere Verbesserungen.

Der Bild-Generator für die Thumbnails und die Unterstützung von Quicktime durch den MP4-Splitter wurden verbessert. Ein Mix-Mode für Vmr9 (Renderless) ist verfügbar, der Deinterlacing ermöglicht und andere Vmr9-Features unterstützt.


Version: 6.4.9.1
Update: 14.02.2010
Lizenz: Open Source
System: Windows XP, 7, 8.1
Download: 1,9 MB

Homepage Download Download deutsches Sprachpaket

Siehe auch: