Neue Panasonic DAB+ Radios

Neue Panasonic DAB+ Radios
Deine Bewertung ?

(Zuletzt aktualisiert am: 7. Juni 2014)

Das 2011 neugestartete Digitalradio umfasst in Deutschland derzeit 14 bundesweit ausgestrahlte Programme, die von Schleswig-Holstein bis Bayern auf derselben Frequenz zu hören sind. Hinzu kommen zahlreiche landesweite und regionale Programme. Und das Sendernetz und Programmangebot wird stetig weiter ausgebaut. Voraussetzung für den Empfang ist ein digitales Antennenradio, das den Übertragungsstandard DAB+ unterstützt. Schon läuft zuhause oder unterwegs das Radio der Zukunft – ohne Anmeldung und zusätzliche Kosten. Weitere Informationen, unter anderem zur DAB+ Empfangssituation am Wohnort, gibt es unter:

DABPlus


Digitalradio RF-D10: außen Retro, innen das Radio der Zukunft
Drinnen, draußen, unterwegs – das tragbare Digitalradio RF-D10 mit DAB+ und UKW Empfang ist praktisch überall zuhause, denn wahlweise versorgt es sich über das Netzteil oder Batterien mit Energie. Fünf voreingestellte Equalizereinstellungen und ein 10 cm-Full Range-Lautsprecher sorgen für einen eindrucksvollen Klang. Alternativ ist über den 3,5mm Stereo-Kopfhöreranschluss ein ungestörter Hörgenuss möglich. Wie heißt die Band, die gerade im Digitalradio läuft? Das beleuchtete, 2-zeilige Dotmatrix LC-Display zeigt programmbegleitende Textinformationen1 wie Titel, Interpret und Albumname an. Über 10 Speichertasten sind die Lieblingssender nur einen Tastendruck entfernt. Mit seiner Sleep- und Weckfunktion begleitet das RF-D10 Radiofans vom Aufstehen bis zum Einschlafen. Die UVP beträgt in Schwarz oder weiß 79,99 EUR. Ein günstiger Preis ist etwa 65 Euro.



SC-PM254: Die favorisierten Radiosender, oder Lieblingsplaylist vom Smartphone oder die Klassic CD-Sammlung kann man mit dem Micro HiFi-System PM 254 genießen. All das in hervorragender Klangqualität. Dank CD-Laufwerk, Bluetooth-Funktion, Digitalradio (DAB+), UKW-Radio und USB-Anschluss steht einem die volle Musikvielfalt zur Verfügung. Die Bluetooth Re-Master Funktion erzielt eine deutliche Klangverbesserung der via Bluetooth gestreamten Musik.

CD-Player spielt: CD, CD-R, CD-RW, CD-DA, MP3. Die Gesamtleistung beträgt 20 Watt aus den 1-Weg Lautsprecher-System (Bassreflex). Der Digitale Tuner hat DAB+ und FM (UKW) Empfang, RDS (Radio Data System), 20 DAB+, 30 FM Senderspeicher, die über die Fernbedienung gespeichert oder abgerufen werden können.

Besondere Merkmale: Automatischer Sendersuchlauf, Full Digital Amplifier System, Bluetooth Re-Master, D.Bass, Surround, 4 Equalizer Voreinstellungen (Heavy, Clear, Soft, Vocal), getrennte Bass & Treble Einstellungen, Lieblingsmusik vom Smartphone oder Tablet via Bluetooth, Uhr mit Timerfunktion.

Was diese Microanlage nicht besitzt ist ein Audio-In Eingang zb. für MP3-Player und ein Kopfhörer Ausgang. Viel bemängelt werden auch die kurzen Kabel zu den beiden Lautsprecherboxen.

Ein günstiger Preis beträgt etwa 109 bis 129 Euro.



SC-HC49DB: Schlankes Design System der vielen Möglichkeiten
Klarer Klang, dynamische Bässe und Blickfang-Qualitäten: Das SC-HC49DB bringt alles harmonisch zusammen. Die zweite Generation des LincsD Verstärkers sorgt für viel Klanggenuss mit 40 Watt (RMS) Ausgangsleistung im DAB+/UKW Betrieb sowie bei Wiedergaben über das iPhone 5 Dock, von CD und vielen anderen Geräten vom iPad bis zum USB-Speicher. Über Bluetooth – kinderleicht zu koppeln dank NFC Technologie – können Anwender außerdem Musik an das SC-HC49DB streamen. Die UVP beträgt in Schwarz 249,00 EUR.

Panasonic Homepage

Siehe auch: