Bremen neue DAB+ Sender

Ab 27. 06.2018 sind in der Hansestadt Bremen auch regionale private Radioprogramme über DAB+ zu empfangen sein. Die „Regionalmuxes“ werden regionale Informations- und Unterhaltungsprogramme das bereits bestehende bundesweite Angebot ergänzen. Der „Bremen-Mux“ startet zunächst mit den folgenden Programmen:

ENERGY Bremen
Nordseewelle
Radio B2
radio ffn
RADIO ROLAND

Der Medienrat der (bre(ma (Bremische Landesmedienanstalt) hat dafür im vergangenen Jahr die Grundlage geschaffen und der Media Broadcast GmbH Übertragungskapazitäten für den Betrieb einer Digitalradio-Plattform im Land Bremen zugewiesen. In Bremerhaven werden die regionalen Privatprogramme über DAB+ im kommenden Jahr starten.


4mysoul

4mysoul ist das bisher beste Internetradio für mich, weil es nur Musik nonstop sendet. Das griechische Radio sendet keine Werbung, Ansagen, Jingles oder sonst irgendwas anderes ausser Musik. Das ganze mit 192 kbps im Mp3-Format. Auf der Homepage können noch weitere Streams für verschiedene Player benutzt werden. Das Genre besteht aus Soul, Funk, Acid Jazz, Smooth Jazz, Blue-Eyed Soul.

Qualität:   |  Bitrate: 192 kbps  |   Hören Songliste Homepage


Summer Mix 1 (2018)

18 Songs sind auf dem mp3-post „Summer Mix 1 2018 zu hören. Alle sind frei und kostenlos zu downloaden. Mit rechter Maustaste im Player rechts der Titelanzeige auf die weiße Wolke/Pfeil klicken und dann „Ziel speichern unter…“ wählen. Die Songs haben als Download verschiedene Qualitäten von 128 bis 320 kbps. Die Gesamt-Laufzeit beträgt ca. 76 Minuten. Das von mir erstellte Cover darf auch benutzt werden und es lässt sich mit z:B Libre Office Writer oder sonstigen geeigneten Programmen passgenau für CD-Hülle ausdrucken. Es gilt auch beim benutzen der MP3s die Lizenshinweise zu beachten! (Klick Button)

Tears for Fears in Concert

Im Jahr 1981 wurden Tears for Fears von Roland Orzabal und Curt Smith gegründet. Das Album „Songs From The Big Chair“ erscheint 1985 und dafür gab es in Deutschland Gold und 27 Wochen Platz 1 der Verkaufscharts. „Shout“ und vor allem „Everybody Wants To Rule The World“ entwickeln sich weltweit zu Riesenhits. Das Album ist in dieser Zeit das Maß aller Dinge und verkauft sich 8 Millionen Mal.

Auf ihrer Webseite wird berichtet, dass die bisher für den 16. und 17. Mai 2018 angesetzten Gigs in Berlin und Hamburg wegen Erkrankung ins Frühjahr 2019 verlegt werden und das es auf dringendes Anraten der Ärzte geschehe. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Live-Präsentation von Tears for Fears im BBC Radio Theatre, ausgestrahlt auf BBC 2, am 26. Oktober 2017.


Kay Grove EP

Auf dem ehemaligen Netzlabel „Rest“ (gegründet 2004) für verschiedene Elektronikstile. entstand dieses EP Album Samba 440 / Night Walk von Kay Grove aus dem Jahr 2007. Das Netzlabel wurde 2008 geschlossen.

Enthalten sind insgesamt 5 Tracks von Kay Grove, die frei gedownloadet werden können. Rechtsklick auf die weiße Wolke und „Ziel speichern unter…“ wählen.

Es gilt auch beim benutzen der MP3s die Lizenshinweise zu beachten! (Klick Button)


Live Konzerte

Am 29.05, Dienstag Nacht, bringt 3Sat 6 Live Konzerte zur Ausstrahlung.

01.45 Uhr: Tina Turner: Nice ’n‘ Rough,1982 – 4:3
02.15 Uhr: The Rolling Stones: From the Vault, Marquee 1971 – 4:3
02.50 Uhr: Dire Straits: Alchemy Live, 1983 – 4:3
04.05 Uhr: Deep Purple & Friends: Celebrating Jon Lord, 2014 – HD
05.05 Uhr: Ringo Starr & Friends: At the Ryman, 2012 – HD
05.50 Uhr: B. B. King: Live at Montreux 1993 – HD

Angaben ohne Gewähr.

John Lennon in Concert

John Lennon: Live in New York City

Zwischen der Beatles-Tour 1966 und seinem Tod im Jahr 1980 gab John Lennon nur ein Konzert in Amerika: am 30. August 1972. Yoko Onos Plastic Ono Elephant’s Memory Band begleitete ihn im Madison Square Garden bei unvergessenen Songs wie „Imagine“, „Instant Karma“ und „Power to the People“.

Verfügbar bis 08.08.2018

John Lennon