The Godfather

Vollbild Mit The Godfather kann man seine MP3 Sammlung auf der Festplatte organisieren und ID3 Tags ändern oder hinzufügen.

In der lokalen Datenbank für die Audio-Dateien kann man die Dateien einlesen lassen und dann nach Kategorien sortieren, um zum Beispiel Playlisten zu erstellen. Dateien können auch auf Wechselmedien wie CDs verwaltet werden, die Datenbank merkt sich, auf welchem Datenträger sich eine Datei befindet.

AAC, FLAC, Monkey’s Audio, MP3, MP4, MPC, OFR, Ogg Vorbis und Speex können mit Metadaten versehen werden. Cover-Scans lassen sich ebenfalls In den Meta-Daten unterbringen , die das Programm von Amazon und Allmusic.com herunterlädt. Playlisten können im Rename/Tag-Fenster geöffnet werden.

Bei der Abfrage der freedb Datenbank kann man selbst nach Alben suchen und die Informationen in die ID3 v1 oder v2 Tags übernehmen. Das funktioniert am besten, wenn man alle Tracks eines Albums in einem Ordner hat. Der integrierte Player mit einem 16 Band Equalizer und ein Encoder runden The Godfather ab. Das kostenlose Tool unterstützt auch deutsch in der Menüführung.

Version: 0.88
Update: 24.03.2014
Lizenz: Freeware
System: Windows XP/Vista/7/8
Download: – 6.1 MB

Homepage Download

Siehe auch: