WACUP

(Zuletzt aktualisiert am: 16. Oktober 2019)

VollbildWACUP (WinAmp Community Update Project) ist eine Freeware-App, die darauf abzielt, Winamp am Leben zu erhalten, indem sie die App verbessert, Fehler behebt und neue Funktionen hinzufügt.

Wer bereits Winamp installiert hat, wird sich vielleicht fragen, ob man WACUP über den Winamp oder eine Neuinstallation installieren kann. Die Installation bietet zwei Möglichkeiten: eine Neuinstallation, einschließlich des Überschreibens des aktuellen Winamp oder eine tragbare Installation für eine eigenständige Installation. Man kann die App auch ähnlich wie bei Winamp installieren, indem man eine Voll- oder Lite-Installation wählt. Schließlich hann man einem von vier Skins wählen, die man benutzen möchte.

Einmal gestartet, funktioniert WACUP genau wie Winamp, so dass es hier nichts weiter zu erwähnen gibt. Aber unter der Haube geht viel vor sich, einschließlich:

Crash- und Sicherheitskorrekturen
Neue Skins und cPro-Unterstützung
Geschwindigkeitsanpassung zur Verbesserung des Start- und Schließvorgangs
Weitere Befehlszeilenoptionen
Verbesserte Plugin-Verwaltung
Weitere unterstützte Medienformate
Weitere Funktionen basierend auf Anfragen und weitere folgen in Kürze.

WACUP (WinAmp Community Update Project) ist eine geniale Idee. Es ist immer wieder erstaunlich zu sehen, wie eine Gemeinschaft von Benutzern das tut, was zwei große Unternehmen nicht konnten.

Es ist eine Beta und eine Vorschau Version verfügbar, und beide sind sehr stabil. Ich empfehle die Vorschau als eigenständige App (Portable) zu installieren, bis ein endgültiges Release verfügbar ist,

Es sind etliche Änderungen und Neuerungen in Version 1.0.8 4334 eingeflossen (siehe Changelog)

Version: Preview Version: 1.0.8.4346 → Changelog
Update: 14.10.2019
Lizenz: Freeware
System: Windows 2000/XP/Vista/7/8/10
Download: 9,3 MB

Homepage Download

Wie gefällt Artikel, MP3, Tool, Radio ?

Klicke hier, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Bewertungen

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.